Ratings & reviews for Marcel Markwirth

Golf-Fitness

golf

Nicht nur die Ausdauer ist ausschlaggebend für einen Golfer. Zur körperlichen Fitness gehört auch ein kräftiger Körper. Insbesondere spielt die Rumpfmuskulatur eine wichtige Rolle.

Nutzen Sie den Vorteil vom Golf-Fitness-Angebot. Machen Sie kein langes Gesicht, sondern schlagen Sie einen langen Ball!

Mehr Golf-Fitness durch Personal Training

Wer Golf spielt, sollte auf seine Fitness achten. Es geht nicht nur um die richtige Technik beim Abschlag oder um Handicap-Verbesserung. Um ein besserer Golfer zu werden, geht es auch darum, seinen Körper auf die speziellen Bewegungen beim Golfen einzustellen. Durch regelmäßiges Golf-Fitness-Training mit mir als Personal Trainer können Zerrungen und Schmerzen vermieden werden.

Zudem verbessert sich auch der Trainingszustand Ihres Körpers. Dieser gewinnt an Kraft, Koordination, Beweglichkeit und muskulärer Flexibilität. Besonders die Rotation der Arme, die Belastung der Schulterpartie beim Abschlag, die Hüftrotation und die Anspannungen im Oberkörper sollten beim Training beachtet werden.

Vorteile von Golf-Fitness

Die fünf wichtigsten Vorteile einer verbesserten Fitness beim Golfen sind:

  • Besser koordinierte und bewusster ausgeführte Bewegungsabläufe
  • Höhere Schlagkraft und Drive durch Krafttraining
  • Geringeres Verletzungsrisiko durch trainierte Muskulatur
  • Stärkung der Muskulatur durch gezieltes Training ohne Golfschläger
  • Mehr Ausdauer und Freude am Golftraining

Sie möchten endlich Ihre Ziele erreichen?

Sprechen Sie mich gerne an und wir vereinbaren einen Termin.

Jetzt Termin vereinbaren

Welche Körperpartien werden beim Golfen besonders beansprucht?

Alle Körperpartien, die beim Golfen besonderen Belastungen ausgesetzt werden und Einfluss auf die Performance nehmen, sollten regelmäßig trainiert, gestärkt und gedehnt werden. Der gesamte Oberkörper ist durch Rotationsbewegungen und eine bestimmte Körperspannung am Abschlag beteiligt. Golf-Fitness-Training sorgt für den richtigen Schwungradius und die nötige Kraftübertragung auf den Golfball.

Die Schultermuskulatur sollte trainiert werden, da sie unmittelbar zu mehr Schlagkraft beiträgt. Sie ist außerdem an der Rotation der Arme beteiligt. Die Rumpfmuskulatur trägt entscheidend dazu bei, dass der richtige Drive auf den Golfball übertragen werden kann. Die Muskulatur am Rumpf sollte trainiert werden, um Drehbewegungen mühelos zu unterstützen. Auch die Hüfte ist beim Golfen entscheidend beteiligt. Die Stellung des Körpers beim Abschlag beinhaltet eine halbe Hüftdrehung. Aus dieser Stellung heraus wird der Golfball abgeschlagen. Die Spannung in diesem Bereich wirkt sich unmittelbar auf die Schlagkraft aus. Ohne eine trainierte Armmuskulatur wird der Abschlag nicht so präzise ausfallen, wie Sie es sich als Golfer vorstellen.

Viele Einzelmomente und Bewegungsdetails tragen dazu bei, dass der Körper exakt das tut, was Sie zuvor beim Schlagtraining auf dem Green eingeübt haben. Auch die Gesäßmuskulatur sollte daher nicht vernachlässigt werden. Erst das Zusammenwirken aller beteiligten Muskelgruppen erzielt beim Abschlag das beste Ergebnis.

Je nach Trainingsstand werden Sie die Ergebnisse Ihres Golf-Fitness-Trainings unmittelbar auf Ihr Golfspiel übertragen können. Das Training der Muskulatur sollte achtsam und bewusst durchgeführt werden. Spannung und Entspannung sollten in einem guten Verhältnis stehen. Nur regelmäßiges Training trägt zur Verbesserung Ihrer Haltung, Ihrer muskulären Koordination und der Abschlagskraft bei.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin, damit wir Ihre Leistung durch Golf-Fitness-Training verbessern und die Gefahr von Verletzungen minimieren.

Wie kann Golf-Fitness bei vorhandenen Beschwerden helfen?

Oftmals kommt es bei zu intensivem Golftraining durch Fehlhaltungen oder untrainierte Muskulatur zu vermeidbaren Verletzungen. Nach einem falsch ausgeführten Schlag kann es zu schmerzhaften Zerrungen, Muskelverletzungen oder Verspannungen kommen.

Als erfahrener Personal Trainer helfe ich Ihnen, Ihre Ausdauer und Ihre muskuläre Flexibilität zu verbessern. Gemeinsam korrigieren wir erkennbare Fehlhaltungen, lockern verspannte Muskeln und verbessern durch spezielle Trainingseinheiten die Kraftübertragung.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin, damit Sie endlich wieder beschwerdefrei golfen können.

Jetzt Termin vereinbaren

Abrechen